Melisse Melissa officinalis L. - Blätter. Standardisierter Frischpflanzen Extrakt in Glycerin gelöst

Die Melisse ist eine mehrjährige, krautige Pflanze, die 40 bis 80 cm hoch wird mit langem, sich verzweigendem Stockholz. Die oben grünen und unten blasseren Blätter sind gegenständig, lang gestielt, eiförmig, geprägt und am Rande eingekerbt. Die weissen oder rosafarbenden Blüten an den Blattachseln sind quirlständig und zweilippig. Sie kommen von Juni bis September zum Vorschein. Die Frucht enthält dunkelbraune, glänzende Samen und ist von einem beständigen pelzigen Blütenkelch umgeben. Die Melisse kommt in Europa häufig vor, sie ist an kühlen schattigen Orten bis 1000 m Höhe anzutreffen. Ihre Ernte findet im Mai-Juni vor der Blüte statt. Im September kann eine zweite Ernte vorgenommen werden.

Haupteigenschaften:
- Beruhigende und hypnotische Wirkung auf das ZNS
- Krampflösende Wirkung
- Schützende Wirkung in Bezug auf das Verdauungssystem
- Entzündungshemmende Wirkung
- Antimikrobielle und antiparasitäre Wirkung
- Oxidationshemmende Wirkung

 

Tipps zur Verwendung

Nach medizinischer Verordnung.

Die Rohstoffe für die magistralen oder officinalen Zubereitungen aus EPS- Extrakten werden ausschliesslich an Apotheken oder Drogerien ausgeliefert.

Aufbewahrung

Nächstes Prüfungsdatum & Chargen-Nr.: siehe Etikette

Zutaten

Pflanzliches Glycerin (80 bis 85%), Wasser, Extrakt von Melisse (Blätter).

Ohne Zuckerzusatz - alkoholfrei